Biblische Impulse & Predigten

22. April 2020

Anne-Dominique Wolfers spricht über DAS grosse Ereignis unseres Glaubens - die Auferstehung Jesu zu Ostern. 
Jesus hat schon zu seinen Lebzeiten immer wieder auf dieses rettende Ereignis hingewiesen. Eine solche Auferstehungsgeschichte aus dem irdischen Leben Jesu wird hier aufgegriffen. Einer verzweifelten Witwe wird ihr toter Sohn neu geschenkt.
Hören Sie, wie die lebensspendende Kraft von Jesus uns auch heutzutage Auferstehungsmomente schenken kann.


20. April 2020

Diakon Carsten Wolfers spricht über die selbstgewählte Quarantäne der Jünger Jesu nach dessen Tod (Joh 20,19-31) und auch darüber wie sie den Mut fassen ihre Häuser wieder zu verlassen (Apg 2,42-47).


07. April 2020

Anne-Dominique Wolfers spricht in diese Predigt darüber, dass Vergebung eine Einzel-Disziplin und kein Mannschaftssport ist. Ein ermutigender Gedanke, denn das macht mich unabhängig von der Person, die mich verletzt hat. Vergebung lohnt sich für mich als der Person, die vergibt. Es steigert mein Wohlbefinden und hat noch viele weitere positive Nebenwirkungen. 
Diese Episode soll eine Ermutigung zum Vergeben sein!


03.04.2020

Seelsorger Pascal Graf stellt sich die Fragen:" Wohin können wir uns in schwierigen Situationen zurückziehen? Und warum ist Jesus dahingehend für uns ein Vorbild?"
Gedanken zum Evangelium Johannes 10,31 – 42.


01. April 2020

Seelsorger Paul Hoch greift das Thema "Freiheit" aus dem Mittwochsevangelium vom 01. April 2020 auf und stellt sich die Frage, ob wir durch die Coronakrise tatsächlich "unfreier" geworden sind.


29.03.2020

Anne Dominique Wolfers spricht über das Sonntagsevangelium der Auferweckung des Lazarus (Johannes Kapitel 11).
Darin werden wir eingeladen mutig zu leben.
Gerade in dieser Krisenzeit ist es gut für uns zu wissen, dass kein Gebet, keine Bitte für Gott zu gross oder unverschämt ist.
Wir dürfen ihn um alles bitten und in jeder Not zu ihm kommen.


23. März 2020

Anne-Dominique Wolfers begibt sich auf die Suche nach einer "Augensalbe des Glaubens".
Das Sonntagsevangelium des Johannes 9, 1 – 41 vom 22.März 2020, in dem Jesus einen Blinden heilt, lässt vermuten, dass es eine solche Salbe geben könnte, die uns auch mitten in Krisensituationen wohl tun kann.